Konsekutivdolmetschen - Justyna Rose (öff. bestellt/beeidigt)

Konsekutivdolmetschen

Konsekutivdolmetschen – die klassische Art des Dolmetschens

Das Konsekutivdolmetschen ist die klassische und gleichzeitig die älteste Art des Dolmetschens. Es stammt noch aus der Zeit, als es keine Konferenztechnik und keine Dolmetscheranlagen gab und man somit ganz ohne technische Unterstützung auskommen musste.

Unter Konsekutivdolmetschen versteht man den Dolmetsch-Modus, in dem eine Rede oder ein Redeabschnitt erst im Anschluss in die Zielsprache verdolmetscht wird.

In diesem Artikel:
1. Konsekutivdolmetschen – die klassische Art des Dolmetschens
2. Anforderungen an Konsekutivdolmetscher
3. Konsekutivdolmetschen in der Praxis
4. Konsekutivdolmetschen für Sie – Polnisch und Deutsch

Die Verdolmetschung in die Fremdsprache – beispielsweise Polnisch oder Deutsch – erfolgt zeitversetzt. Der Dolmetscher übersetzt die zu dolmetschenden Textpassagen nachdem der Redner Teile seine Ausführungen vorgetragen hat. „Konsekutiv“ bedeutet dementsprechend so viel wie „nacheinander“ oder „zeitversetzt“. Das Konsekutivdolmetschen steht daher im klaren Gegensatz zum Simultandolmetschen, bei dem „simultan“, also „zeitgleich“, gedolmetscht wird. Es wird hier Abschnitt für Abschnitt „konsekutiv“ gedolmetscht.

Bei hochoffiziellen Anlässen, Tisch- und Anlassreden ist das Konsekutivdolmetschen traditionell der dominierende Dolmetsch-Modus.

Konsekutivdolmetschen kommt heute häufig und gern in Gesprächs- und Verhandlungssituationen zum Einsatz, in denen die konsekutiv zu dolmetschenden Redeabschnitte und Einlassungen recht kurz ausfallen  und die gesamte Kommunikation vergleichsweise interaktiv gestaltet ist.

Bei einem schnellen Rednerwechsel arbeitet der Konsekutivdolmetscher hauptsächlich aus dem Gedächtnis.

Da die zu dolmetschenden Textpassagen bis zu zehn Minuten lang sein können, macht sich der Dolmetscher während der Rede bei Bedarf Aufzeichnungen und präsentiert die zielsprachliche Fassung anschließend zeitversetzt.

Es gibt auch Kunden, die die Verdolmetschung Satz für Satz wünschen. Die Textpassagen sind in diesem Fall nochmals kürzer.

Auch die Zuhörer müssen beim Konsekutivdolmetschen sehr aufmerksam sein, um dem Gespräch zu folgen und sämtliche relevanten Inhalte zu verstehen.

Das Konsekutivdolmetschen kann in zwei Varianten eingeteilt werden: unilaterales und bilaterales Dolmetschen. Unilateral bedeutet, dass der Dolmetscher nur in eine Sprachrichtung dolmetscht, wie es zum Beispiel bei Vorträgen und Präsentationen üblich ist. Beim bilateralen Konsekutivdolmetschen, das auch als Gesprächsdolmetschen bezeichnet wird, übersetzt der Dolmetscher – aufgrund des dialogischen Charakters der Kommunikation – in beide Sprachrichtungen. Das bilaterale Konsekutivdolmetschen ist beispielsweise bei Interviews und Verhandlungen gefragt.

Typische Einsatzgebiete

Übersetzen Polnisch - Deutsch - Polnisch

  1. Gerichtsverhandlungen
  2. Polizeiliche Vernehmungen
  3. Justiz-/Vollzungsanstalgen
  4. Zoll
  5. Notare
  6. Jugendämter
  7. MPU Tests (Führerschein)
  1. Geschäftsmeetings
  2.  Geschäftsverhandlungen
  3. Begleitung auf Geschäftsreisen
  4. Produkt-/Firmenpräsentationen
  5. Betriebsführungen
  6. Messesauftritte
  7. Seminare, Workshops
  1. Dreharbeiten für Fernsehen
  2. Journalismus Interviews
  3. Empfänge
  4. Kulturelle Veranstaltungen
  5. Stadtführungen 
  6. Museumsführungen
  7. Live-/Sport-Events
  1. Hochzeitdolmetschen
  2. Standesämter
  3. Ärztegespräche
  4. Ausländerbehörden
  5. Jugendämter
  6. Agentur für Arbeit
  7. sonstige Private Anlässe

Sie stecken viel Herzblut in Ihre Arbeit – sorgen Sie dafür, dass Ihr Anliegen ankommt. Lokal, regional, international.

Fachliche Anforderungen an Konsekutivdolmetscher

Je nach Dauer der Ausführungen des Redners muss der Dolmetscher unterschiedliche Fähigkeiten abrufen.

Konsekutivdolmetschen stellt generell hohe Anforderungen an die Gedächtnisleistung von Dolmetschern. Dauert ein Redeabschnitt etwas länger, muss der Dolmetscher eine effektive, verständliche und schnelle Notiztechnik beherrschen. Schließlich wird er immer warten müssen, bis der Sprecher eine Pause in seiner Rede macht, um das Gesagte zu übersetzen.

Einige Kunden wünschen die Übersetzung Satz für Satz. Hier sollte der Konsekutivdolmetscher über ein hervorragendes Kurzzeitgedächtnis verfügen. Dies erfordert höchste Konzentration auf Knopfdruck.

Rhetorische Fähigkeiten sind für einen Konsekutivdolmetscher ebenfalls von Vorteil. Diese erleichtern es ihm, den zu übersetzenden Text inhaltlich vollständig und sinngemäß wiederzugeben.

Auftritte in der Öffentlichkeit, etwa bei Begrüßungsreden und Präsentationen auf der Bühne oder mitten in Verhandlungsgesprächen, gehören zum Alltag eines Dolmetschers. Sein Auftreten sollte daher stets professionell und souverän sein. Weder die äußere Aufmachung noch seine Art und Weise zu dolmetschen sollte vom Redner und der eigentlichen Thematik ablenken.

Ein Dolmetscher trägt zudem eine große Verantwortung. Von seiner Verdolmetschung hängt häufig der Erfolg internationaler Kommunikation, ohne Missverständnisse oder Qualitätsverluste, ab.

Konsekutivdolmetschen in der Praxis

Beim Konsekutivdolmetschen benutzt der Dolmetscher eine besondere Notiztechnik, um längere Redeabschnitte von fünf bis zehn Minuten zu verdolmetschen, nachdem der Redner seinen Vortrag beendet hat. Manche Kunden fordern die Verdolmetschung Satz für Satz. Hier wird vorab festgelegt, wie kurz oder lang jeder zu dolmetschende Abschnitt sein soll.

Die Abstände zwischen den Pausen für die Verdolmetschung sollten nicht zu lang sein, damit die Zuhörer nicht das Interesse verlieren. Zu kurze Pausen sorgen hingegen für eine abgehackte Wirkung. Ein Beispiel für eine angemessene Dauer eines Redeabschnittes stellt die Erläuterung zu einer PowerPoint-Folie dar.

Konsekutives Dolmetschen eignet sich für Grußansprachen und Reden, etwa bei Festen, Empfängen, Pressekonferenzen und Betriebsversammlungen. Das Konsekutivdolmetschen wirkt zudem ohne Konferenztechnik viel persönlicher und ist somit auch passend für private Anlässe oder Feierlichkeiten.
Allerdings erfordert es durch die nachträgliche Verdolmetschung etwa doppelt so viel Zeit wie die Originalrede. Das sollte bei der Veranstaltungsplanung stets bedacht werden.

Um die Zuhörer zu entlasten, ist ein professioneller Dolmetscher bemüht, die zielsprachliche Fassung gestrafft und besonders gut strukturiert vorzutragen.

Vorteile des Konsekutivdolmetschens
• Flexible Verdolmetschung – nach Absprache Satz-für-Satz, nach längeren Sinnabschnitten oder nachdem der Redner seine Ausführungen beendet hat
• Geringer Kostenaufwand – keine Dolmetschertechnik erforderlich
• Ein zweiter Dolmetscher ist nur bei sehr langen Veranstaltungen nötig
• Viel persönlichere Atmosphäre – Vorteil bei Geschäftsverhandlungen und privaten Anlässen

Konsekutivdolmetschen für Sie – Polnisch und Deutsch

In meinen vielseitigen Einsätzen als Konsekutivdolmetscher für die Sprachen Polnisch und Deutsch habe ich unzählige Gespräche, Reden und Präsentationen verdolmetscht. Ich habe stets zu einer erfolgreichen Kommunikation ohne Missverständnisse und Qualitätsverluste beigetragen und konnte dabei für die nötige Klarheit und Präzision sorgen.

Meine Verdolmetschung in die Zielsprachen Polnisch und Deutsch hat viele erfolgreiche Geschäftsanbahnungen begleitet, zu fairen Gerichtsurteilen beigetragen und auch die ein oder andere Feierstunde in guter Erinnerung bleiben lassen.

Mein Anliegen ist es, dass alle am Gespräch beteiligten Menschen aus Polen und Deutschland den gleichen Wissensstand erlangen. Denn gerade bei interkulturellen Begegnungen, wenn Leute aller möglichen Kulturen und Herkünfte zu privaten Anlässen, offiziellen Feierlichkeiten oder Geschäftsevents zusammentreffen, geht es um Nuancen, um Fingerspitzengefühl und darum, die „Worte zwischen den Worten“ zu vermitteln. Eine zweite Chance gibt es meistens nicht.

Mein Wissen um die individuellen Gegebenheiten und Herausforderungen sowie meine langjährige Erfahrung machen mich zu Ihrer besten Wahl als Konsekutivdolmetscher für Polnisch und Deutsch!

Sie haben weitere Fragen? Ich bin nur einen Anruf entfernt! Kontaktieren Sie mich ganz unverbindlich – ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Kontakt aufnehmen

Sie möchten eine Anfrage stellen oder mehr über mich und meine Dienstleistung erfahren? Ich bin nur einen Klick bzw. Anruf entfernt! Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

Nachricht senden

    Kontakt Informationen

    Ich bin gern für Sie da – von Montag bis Sonntag – in eiligen Fällen auch an Feiertagen!

    • Clara-Schumann-Weg 11, 17033 Neubrandenburg
    • +49 (0)395 351 49 24
    • +49 (0)176 430 524 55
    • info@uebersetzer-polnisch-deutsch.de